Voraussetzung für Selbstorganisation ist die Bereitschaft zur Veränderung; die Bereitschaft, seine Haltung zu ändern. Als Facilitator befähige ich Sie und Ihre Mitarbeitenden, die Selbstorganisation in ihrem agilen Unternehmen zu verwirklichen.


Die Transformation durch die Digitalisierung verändert den technischen Bereich rasant. Dies wirkt sich stark auf die Menschen in den Unternehmen aus. Die VUCA-Welt von heute bietet grosse Herausforderungen: Ständige unvorhersehbare und schnelle Veränderungen; vorausschauende Planung wird fast unmöglich; vielschichtige Probleme und deren Auswirkungen sind schwerer zu verstehen; widersprüchliche und paradoxe Anforderungen werden an Führung und Organisationen gestellt.

Agilität eines Unternehmens ist also für die Zukunft überlebenswichtig.

Als Facilitator stehe ich Ihnen im gesamten Prozess zur agilen Selbstorganisation zur Seite.

Damit eine Organisation agil sein kann, sind die folgenden Punkte zu erfüllen:

  • Jeder Mitarbeitende übernimmt die Verantwortung für sein Handeln und seine Arbeitsweise.
  • Jeder Mitarbeitende übernimmt die Verantwortung für die Zusammenarbeit in seinem Team.
  • Jeder Mitarbeitende übernimmt die Verwantwortung für das Erreichen des Gesamtzieles und nicht nur für sein eigenes Teilziel bzw. seinen eigenen Beitrag.
  • Offenheit und Transparenz werden wertgeschätzt, gefördert und eingefordert.
  • Experimentieren wird gefördert, Scheitern begrüsst. Das Ziel ist, beim nächsten Mal besser zu scheitern.
  • Das Team arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung der Zusammenarbeit, der Projektabwicklung und den eigenen Fähigkeiten.
  • Jeder Mitarbeitende kommuniziert offen über Probleme und Hindernisse.

Agilität und Selbstorganisation ist eine Grundhaltung, welche andere Anforderungen an Leadership und Führungskräfte stellt. Es findet ein Paradigmenwechsel statt. Dieser verlangt von Führungskräften und Unternehmen sich zu verändern, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Die agilen Unternehmen mit Selbstorganisation sind bestens gerüstet für die Zukunft. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen: Kunden, Stakeholder, Mitarbeitende. Die Mitarbeitenden sind voll motiviert und arbeiten somit profitabler.

  • Ein positives Arbeitsklima fördert die Freude an der Arbeit.
  • Wissen und Können der Mitarbeitenden stehen im Zentrum.
  • Dank mehr Freiraum entstehen kreative Lösungen, die von den Mitarbeitenden voll unterstützt werden.
  • Der Bezug zum grossen Ganzen wird hergestellt: Jeder Mitarbeitende denkt für das gesamte Unternehmen.
  • Neue Kundenwünsche, wesentliche Verbesserungen oder mögliche Innovationen werden frühzeitig erkannt. Dies ermöglicht eine rasche Reaktion.
  • Der Kunde wird direkt in den Ablauf integriert. Ideen und Anregungen können so kundenorientiert umgesetzt werden.
  • Flache Hierarchien ermöglichen rasche Reaktionen.
  • Komplexe Arbeitsabläufe und Abhängigkeiten wie auch die Informationsflüsse sind transparent.

Leadership in agilen Selbstorganisationen

Selbstorganisation bedeutet u. a. transparente Kommunikation; intensive Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens wie auch mit Kunden; hohe Selbstverantwortung der Mitarbeitenden; das Fach- und Sachwissen zählt für die Übernahme einer Aufgabe. Dadurch werden einige Führungsaufgaben auf Mitarbeitende verteilt.

Auch selbstorganisierte Unternehmen brauchen Leader. Sie legen die Rahmenbedingungen fest, damit jeder Mitarbeitende seine Arbeit bestmöglich erledigen kann. Leader konzentrieren sich also auf die Arbeit am System.

LeaderINNEN in agilen Selbstorganisationen erhalten neue Perspektiven und Aufgaben:

• Konzentration auf das Verbessern der Rahmenbedingungen
• Verantwortung wird abgegeben, was Abläufe vereinfacht und zu einer schlanken Organisation führt.
• Mehr Zeit für Strategiearbeit, Innovationen, Weiterentwicklung, Vernetzung.
• Gemeinsame Organisationsentwicklung in partnerschaftlichen Beziehungen.
• Persönlich weiterentwickeln, eigene Stärken fördern.
• Karriere fördern durch Erfahrungen mit Selbstorganisation.

Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft zur Veränderung; die Bereitschaft, seine Haltung zu ändern. Als Facilitator unterstütze ich Sie in der Veränderung und befähige Sie zu echtem Leadership in einer agilen Selbstorganisation.