Im täglichen Arbeitsleben schleichen sich in ähnlichen Situationen bestimmte Verhalten ein, dadurch können Spannungen im Team entstehen. Festigen Sie den Zusammenhalt und leiten Sie dadurch die Energie Ihres Teams wieder auf die wichtigen Aspekte.

Brennende Themen in Ihrem Team besprechen wir im Workshop. Anhand von praktischen Übungen aus Ihrem Team-Alltag erarbeiten wir einen konstruktiven Umgang damit.

Einzelne Workshops sind sinnvoll, wenn ein bestimmtes Thema die Zusammenarbeit in Ihrem Team erschwert. Festigen Sie den Zusammenhalt und leiten Sie dadurch die Energie Ihres Teams wieder auf die wichtigen Aspekte.

Teams stärken mit einem Workshop

Im täglichen Arbeitsleben schleichen sich in ähnlichen Situationen bestimmte Verhalten ein, dadurch können Spannungen im Team entstehen. Dies blockiert die Arbeitsleistung und erhöht die Unzufriedenheit. Diesen Kreis zu durchbrechen ist meine Aufgabe im Workshop. Mit Hilfe von alltäglichen Übungen zeige ich neue Verhaltensweisen auf, die sich konstruktiv auf die Zusammenarbeit auswirken. Dank der praxisorientierten Arbeit fühlen sich Mitarbeitende aus allen Schichten und Bereichen wohl und nehmen die Inputs an.

Mögliche Themen für einen Workshop

  • Unternehmenskultur und –werte erarbeiten
  • Führen in der digitalisierten Welt
  • Konkrete Konflikte im Team lösen
  • Eigene Verhaltensweisen überdenken und erweitern
  • Kommunikation untereinander verbessern

Vorgehen im Workshop

Vor dem Team-Treffen lege ich gemeinsam mit dem Mandatgeber den Inhalt sowie das konkrete Ziel fest. Wenn möglich erarbeitet und leitet der/die Vorgesetzte des Teams mit mir zusammen den Workshop. So ist gewährleistet, dass die richtigen Themen zur Sprache kommen.

Besonderen Wert lege ich darauf, dass in einem Workshop auch die Team-Mitglieder die Möglichkeit erhalten, Ihre Sicht der aktuellen Probleme und Missstände darzulegen. Das Ziel ist, gemeinsam einen alltagstauglichen, guten Lösungsansatz zu finden.

Einen Workshop mit einer sehr grossen Gruppe (ca. ab 15 bis 50 Personen) teile ich in verschiedene kleinere Arbeitsgruppen auf. Ein gemeinsamer Abschluss gewährleistet, dass alle Mitarbeitenden über jeden Teilbereich informiert sind.